Zum Dahinschmelzen und vegan

Zutaten aus der Frischekiste

  • 4 Bananen

Zutaten aus der Rezeptbox

  • 80 g Zartbitterschokolade

Zutaten @ home

  • 4 EL Backkakao
  • 2 El Milch (Mandelmilch eignet sich durch den neutralen Geschmack besonders gut, geht aber auch mit Hafermilch, die eine bessere Ökobilanz hat)

Gesundheit

Im Gegensatz zur herrkömmlichen Eiscreme ist “Nice-Cream” eine gesündere kalorienärmere Alternative. Sie enthält keinen Farb- und Aromastoffe und keinen zusätzlichen Zucker und schmeckt dabei noch ganz vorzüglich. Wusstet ihr, dass Bananen glücklich machen? Sie fördern nämlich die Dopaminausschüttung. Außerdem sind sie ein Idealer Vitamin- Lieferant für SportlerInnen und helfen auch oft bei Bauchschmerzen, indem sie uns mit wichtigen Nährstoffen versorgen und basisch wirken.

 

So wird’s gemacht:

Ps: weiter unten findet ihr die “super-easy-Variante” ohne Schoki- 2 Minuten und fertig!

1.) Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und für mindestens 4 Stunden einfrieren. Hierzu muss kein Gefrierbeutel verwendet werden, es geht auch wunderbar in einer Dose oder einem Glas.

2.) 25 g Schokolade grob hacken und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Vorsicht: Hierbei sollte das Wasser nicht zu sprudeln kochen, damit es nicht in den Schoko-Topf kommt, dann klappt es nicht mehr mit dem Schmelzen.

3.) Die übrige Schokolade fein hacken.

4.) Bananen, Kakao und die Milch mit einem Standmixer (zum Beispiel dem Thermomix) oder einem Pürierstab cremig pürieren. Die übrige Schokolade unterheben.
Jetzt kann die Nice-Cream entweder eingefroren werden, damit sie fester wird oder fest bleibt, oder direkt mit der flüssigen Schokolade übergossen serviert werden.

Ps: Lecker schmeckt´s auch mit einem feinen Topping aus Krokant, fein gehackten Mandeln, Blaubeeren oder anderen Toppings.

Tipp: Bereitet die Nice-Cream doch einfach als “Prep-Food” schon vorher vor- immer wenn Bananen übrig bleiben, einfach schonmal einfrieren und zwischendurch mit den restlichen Zutaten mixen und einfrieren. So kann die Nice-Cream nach Lust und Laune direkt aus dem Gefrierfach verzehrt werden und nach Wunsch nur noch die Schokosoße “frisch” zubereitet werden.

 

Super-Easy-Variante ohne Schnickschnack

Wenn´s schnell(er) gehen soll oder für die Menschen, die´s lieber ohne Schoki wollen:

1) Eingefrorene Bananen nach Belieben mit etwas Zimt verfeinern

2) Einen kleinen Schuss Pflanzenmilch zugeben (ich nehme Hafermilch, Kuhmilch geht auch)
Alternativ: Ein paar Esslöffel Joghurt (Natur oder Fruchtjoghurt)

3) entweder mit dem Mixer pürieren oder etwas antauen lassen und mit der Gabel zerdrücken.

Fertig!!!
Ging das nichts fix? —> Nice- Cream ist einfach fabelhaft!

Ps: Mit frischen Beeren garniert ist es besonders lecker 😉