Ein Nährstoff-Potpourri, perfekt für Herz und Verdauung 

Zutaten aus der Kochbox

  • 500 g Kartoffeln
  • Zucchini aus der Lieferung (2 kleine/ mittlere)
  • 2 Tomaten
  • 300 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas gehackter Rosmarin

Zutaten @ home

  • 100 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g geriebener Käse oder Ziegenkäse nach Wunsch (z.B. Gouda oder Feta)

Gesundheit

Dieser Auflauf macht uns lange satt und ist äußerst nährstoffreich. Die in den Gemüsesorten enthaltenen Antioxidantien schützen uns vor zellschädigenden Stoffen und mindern das Risiko von chronischen Erkrankungen. Kartoffeln fördern dabei unsere Darmgesundheit, verbessern den Blutzuckerspiegel und durch die langen Kohlenhydratketten bleibt das Sättigungsgefühl länger erhalten, sodass Heißhungerattacken vermieden werden. Auch die Tomaten und Zucchini versorgen uns mit wichtigen Vitaminen (insbesondere Vitamin C), schützen das Herz, steigern die Sehkraft und das in den Tomaten enthaltene Lycopin beugt Schlaganfälle und Krebs vor.
Kurz: Der Auflauf macht satt, ist gesund, vergleichsweise fettarm und macht den Bauch glücklich.

 

Und die Kartoffelschalen?!

Wie ihr Müll vermeidet und die Kartoffelschalen weiterverwenden könnt, erfahrt ihr hier.

So wird’s gemacht:

Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Die Zucchini waschen, Kartoffeln schälen und beides mit einer Reibe/ Hobel in dünne Scheiben schneiden (geht natürlich auch mit dem Messer). Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Tomaten in Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel Gemüse und Knoblauch mischen und bereithalten.

Die Sahne, die Milch und die Eier mit einem Schneebesen gut vermengen, mit 1 TL Salz sowie Pfeffer, Muskat und 1-2 TL Rosmarin würzen (und nach Belieben andere Gewürze), über das Gemüse gießen und alles gut vermengen.

Eine Auflaufform mit etwas Öl bepinseln, die Gemüsemischung hineingeben,  mit 50 g Walnusskernen (gehackt) und 50 g geriebenem Käse (z.B. Gouda) oder etwas Feta bestreuen.
(wenn´s besonders käsig sein soll, könnt ihr natürlich mehr verwenden und diese auch unter das Gemüse mischen).

Im Backofen 35-40 Minuten backen bis die Kartoffeln weich und der Auflauf goldig braun ist.
Bon-Appetit!

 

Kochbox gekauft aber nicht alle Basics zuhause? Gibt’s hier bei uns 😉