Rezepte mit
Essens-Wochenplan

Wochenplan für die Woche vom 09.- 15.Oktober

Wochenplan für die Woche vom 23.- 29. Oktober hier klicken

Diese Woche in der Kiste:

Apfel, Banane, Kartoffeln festk.*, Wirsing*, Orange, Fenchel, Datteln, Champignons, Möhren*, Zitrone, Salat*, Kohlrabi*, Tomaten*, Zwiebeln*, Knoblauch

Wenn ihr die Kochbox “Küchenchefin” bestellt, bekommt ihr zusätzlich folgende Produkte, um unsere Rezepte nachkochen zu können:

Sahne, Parmigiano Reggiano, 2 Eier, Creme fraiche, Bulgur.

*=die Produkte kommen von Bio-Bauern aus der Region Osnabrück und werden am Liefertag von uns persönlich ganz frisch abgeholt und vor eurer Tür umgepackt.

Liebe Gemüse-HeldInnen,
dieses Mal wollen wir euch ein paar „Klassiker“ mit in die nächste Woche geben und gerade den Kleinen unter uns wird das ein oder andere Gericht vermutlich ein riesiges Lächeln und Vorfreude ins Gesicht zaubern! Haltet euch fest, denn diesmal könnt ihr mindestens sieben (!) Rezepte aus der Kochbox mit ein paar Extra-Zutaten von daheim oder aus unserem Online-Shop zubereiten.
In den Rezepten findet ihr sogar Links zu weiteren kleinen „Zusatz-Hits“, die zu den Gerichten passen und ebenfalls schnell gemacht sind.

Freitag/ Liefertag:

Für den Abend eine warme Suppe?! Unsere Fenchel-Orangen-Suppe schmeckt wunderbar fruchtig und ist es mehr als Wert, diese vielleicht erstmal ungewöhnliche Kreation auszuprobieren! Mit und ohne Thermomix ist sie schnell gemacht und wer etwas mehr Zeit hat, kann sie mit geröstetem Brot und Cranberry-Chutney servieren.

Den Rest vom Chutney könnt ihr in Schraubgläsern aufbewahren und in den nächsten Wochen immer wieder als Brot-Dip oder zur Verfeinerung jeglicher Hauptmahlzeiten verwenden.

Samstag

Für Samstagmittag empfehlen wir euch orientalisch gefüllte Wirsing-Rouladen mit Bulgur-Dattel-Füllung. Das Rezept „aus Oma´s Küche“ an die heutige Zeit angepasst!
Mit den restlichen Datteln macht doch den leckeren Curry-Dattel-Aufstrich („Sultan´s Freude“) mal nach: Wir versprechen euch, dass ihr euch noch die gesamte nächste Woche darüber freuen werdet, denn er ist einfach umwerfend! Über Nacht kann er dann im Kühlschrank ziehen und ist ab morgen einfach nur köstlich.

Abends: Für den Abend bereitet doch einfach einen halben frischen Salatkopf mit Balsamico-Dressing, frischen Gartenkräutern und einer Brotzeit zu. Das Brot könnt ihr natürlich auch schnell selber machen, wenn ihr mögt: Hier geht´s zum Rezept.

Sonntag

Sonntagmittag kann´s bei euch Crespelle geben: Ein klassisches italienisches Meisterwerk: Gefüllte Pfannkuchen im Ofen überbacken mit Parmesan- klingt gut, oder? Nicht nur die Kinder werden es lieben…
Macht doch direkt mehr Pfannkuchen, dann könnt ihr sie (gefüllt oder ungefüllt) im Kühlschrank aufbewahren und freut euch noch die nächsten Tage darüber…

Vorkochen: Heute könnt ihr auch schon für die nächsten Tage vorkochen, dann geht´s noch schneller… Was haltet ihr zum Beispiel von einem Apfelmus-Einkoch-Nachmittag? Vielleicht habt ihr ja sogar noch Fallobst im Garten, dann könnt ihr direkt mehr machen.
Tipp: Auch die Kinder haben Spaß daran- bezieht sie doch mit ein- dann könnt ihr am Abend direkt Pfannkuchen mit frischem Apfelmus vernaschen
😉

Ps: Falls ihr wisst, dass ihr in den nächsten Tagen Lust auf ein leckeres Eis bekommen könntet, friert doch (einen Teil) der Bananen in Stücke geschnitten ein, um in den folgenden Tagen eine leckere Nice-Cream daraus zu machen.

Montag

Für heute Mittag empfehlen wir euch die restlichen Pfannkuchen– ob herzhaft oder süß gefüllt- seid hier kreativ! Ihr könnt sie einfach schnell im Backofen warm machen und schon schmecken sie wie frisch. Und dazu vielleicht noch die zweite Hälfte des Salats mit einem leckeren Dressing? Dann habt ihr auch etwas Frisches dabei..

Herzhaft schmecken Pfannkuchen wunderbar mit: Pilzen & Käse, unserem leckeren Aufstrich „Sultan´s Freude“, mit Feta-Salbei-Balsamico-Tomaten-Füllung, oder oder oder

Süß empfehlen wir sie euch mit Zimt & Zucker oder leckerer Marmelade.

Dienstag

Lust auf noch ein klassisches Rezept? Für heute Mittag schlagen wir euch Kohlrabi in weißer Soße (Rahmkohlrabi) von Tim Mälzer vor. Dazu macht doch einfach ganz klassisch Pellkartoffeln und davon gleich ein paar mehr, dann könnt ihr die, die übrig bleiben am nächsten Abend noch weiterverarbeiten. Falls ihr mehr Lust auf knusprige Kartoffelspalten aus dem Ofen dazu habt: nur zu!

Zum Nachtisch empfehlen wir euch eine leckere „Nice-Cream“ aus gefrorenen Bananenscheiben.

Mittwoch

Für heute Mittag haben wir euch ein Reibekuchen/Kartoffelpuffer- Rezept erstellt- dazu passt das leckere selbst gemachte Apfelmus. Falls Puffer übrig bleiben, bewahrt sie einfach zugedeckt im Kühlschrank auf und dann könnt ihr sie sogar am nächsten Tag noch mit zur Arbeit nehmen.

Am Abend könnt ihr die Reste von gestern Mittag essen: Ob Pellkartoffeln mit „Sultan´s Freude“ oder leckerem Kräuterquark oder Kartoffelspalten mit selbst gemachtem Ketchup– alles möglich!

Tipp: Bereitet doch am Abend nebenbei schonmal den Milchreis für morgen vor!

Donnerstag

Noch ein Grinsen für die Kinder-Gesichter: Was haltet ihr von einem Milchreis-Tag?! Auch als Hauptgericht zu Mittag eignet er sich wunderbar: Unser Rezept hat wenig Zucker und macht satt. Außerdem könnt ihr ihn gut aufbewahren und morgen in einem Schraubglas verschlossen mit zur Arbeit oder auf einen Ausflug nehmen- auch die größeren Kleinen freuen sich natürlich über leckeren Schul-Proviant!

Bon Appetit!
Wir wünschen euch eine gute Woche und freuen uns über Rückmeldungen, um uns stets zu verbessern und auf euch eingehen zu können 🙂
Lasst´s euch schmecken 🙂