Die Ökofresh-Geschenkideen-Sammlung
#einfach selbt gemacht & schnell Freude bereitet

Auf der Suche nach Geschenkideen?! Wir haben für euch eine Sammlung zusammengestellt

Schenken macht Freude und geteilte Freude macht gleich doppelt so viel Spaß. Um euch & anderen die Weihnachtszeit zu versüßen, haben wir diese Ideen-Sammlung entwickelt. Einfache Rezept- und Bastelideen, um den selbstgemachten Adventskalender aufzufüllen, fürs nächste Wichtelgeschenk oder für den Weihnachtsbaum… für jede/n ist etwas dabei. Viel Freude beim Stöbern und Selbermachen!

1. Meisenknödel selber machen

Habt ihr schon an die kleinen Freunde vor dem Fensterbrett gedacht?! Auch sie wollen wir in der Winterzeit mitdenken. Aus Kokosöl gemischt mit Frucht-Resten, Kernen und Flocken ist ganz schnell & einfach ein Vogelfutter gemacht. Das macht nicht nur Spaß beim Zubereiten, sondern auch beim Beobachten. Die Meisenknödel lassen sich wunderbar verschenken. Doppelte Freude ist garantiert!
Hier geht´s zum Rezept.

3. Weihnachtspunsch selber machen & verschenken

Euch fehlt der Glühpunsch am Weihnachtsstand?! Den könnt ihr auch ganz einfach selber machen & verschenken. Das geht mit oder ohne Alkohol und ist mit den richtigen Gewürzen und ohne viel zugesetztem Zucker sogar noch viel gesünder.
Ein Rezept dazu findet ihr hier.

5. Apfelmus verschenken

Auch Apfelmus verbreitet Freude und ist ein köstliches Herbstgeschenk. Hier geht´s zum Rezept.

7. Orangenringe, Orangenzucker & kandierte Orangenschalen

Wusstet ihr, dass ihr aus Orangen wundervolle Deko machen könnt? Auch die Schalen lassen sich verwerten- also bitte nicht mehr wegschmeißen! Wie wäre es, wenn ihr sie trocknet, schreddert und anschließend selbst gemachten Orangen-Zucker verschenkt?!
Hier findet ihr Orangen-Rezept-Ideen..

8. Geröstete Kürbiskerne mit Rosmarin & Salz

Habt ihr noch einen Kürbis bei euch herumliegen? Dann ist es jetzt Zeit für leckere Kürbisrezepte. Aus den Kernen könnt ihr anschließend geröstete Kürbiskerne mit Rosmarin & Salz machen. Köstlich! Einfach in kleine Tütchen füllen & verschenken.

10. Ein Brot backen & verschenken

Brotbacken braucht zwar Überwindung, aber vermutlich werdet ihr irgendwann genauso süchtig davon wie wir, wenn ihr einmal angefangen habt. Nicht nur die Wohnung duftet dann wundervoll, es schmeckt einfach auch um Welten besser als gekauftes Brot und gerade zum Verschenken eignet es sich fabelhaft. Packt es doch einfach in ein Pack-/Backpapier ein, bindet eine Schleife drum und verschenkt vielleicht sogar noch einen selbst gemachten Aufstrich mit dazu, wenn ihr mögt 😉 Hier findet ihr ein Rezept für ein Ruck-Zuck-Brotrezept und hier eines für Kürbisbrot.

12. Pesto selber machen

Dass Pestomachen ganz einfach ist, brauchen wir euch nicht mehr zu sagen. Aber unsere beiden Pesto-Rezepte aus Möhrengrün und Grünkohl, wollen wir an dieser Stelle trotzdem nochmal erwähnen. Umwerfend lecker, einfach, regional, günstig und schnell gemacht. Und natürlich eine sehr edle Geschenkidee.
Hier geht´s zum Möhrengrün-Pesto.
Das Rezept für die winterliche Grünkohl-Pesto-Variante findet ihr hier.

14. Gebrannte Mandeln- besser als vom Weihnachtsmarkt

Zur Weihnachtszeit gehören gebrannte Mandeln einfach dazu. Punkt. Wir haben ein Rezept für euch, das besser schmeckt als die Weihnachtsmarkt-Variante und dabei noch wesentlich gesünder ist, weil weniger Zucker drin ist.
Schaut mal hier.

15. Gemüsebrühe selbstgemacht

Wusstet ihr, dass selbstgemacht Gemüsebrühe im Kühlschrank bis zu einem Jahr haltbar ist? Ein Grund mehr, es zu versuchen. Versprochen: Es schmeckt viel besser als gekaufte Gemüsebrühe und ist ein tolles praktisches& haltbares Geschenk. Das geht übrigens wundervoll aus Schalen & Gemüseresten. Das Rezept gibt´s hier.

17. Eigenes Waschmittel herstellen

Das geht ganz einfach, kostengünstig, schnell und ohne Zusatzstoffe. In Schraubflaschen gefüllt lässt es sich auch gut verschenken und riecht einfach um Welten besser als Gekauftes! Hier gibt´s das Rezept.

19. Brotbackmischung anmischen & verschenken

Ihr wollt zum Brotbacken & Selbermachen animieren?! Das geht ganz einfach! verschenkt doch einfach selbst gemachte Backmischungen für die Rezepte. Nehmt doch zum Beispiel unser Blitzbrot-Rezept, mischt alle trockenen Zutaten miteinander und füllt sie in ein Weck-Glas. Anschließend könnt ihr eine kurze Rezeptanleitung für die flüssigen Zutaten und die Zubereitung schreiben und hängt sie einfach an das Glas. Fertig 🙂 Das geht übrigens mit Brot genauso gut wie mit Kuchen/Bananenbrot.

21. Selbst gemachtes Lebkuchengewürz

Lebkuchengewürz eignet sich nicht nur zum Backen von Plätzchen, sondern auch zum Würzen von Bratäpfeln, Rotkohl, Früchtebrot, Milchreis, Porridge, Pancakes oder Zimtschnecken. Klingt gut, oder? Hier ist ein einfaches Rezept für euch.

23. Selbst gemachte Nutella- weltbester Schokoaufstrich

Habt ihr schonmal daran gedacht, Schokocreme einfach selber zu machen? Das geht ganz einfach. Bei den Mengen könnt ihr variieren! Raus mit euren Schoki-Resten aus den Schränken und rein in die Schokicreme. Das gleiche gilt für Haselnüsse, Mandeln oder andere Nüsse.
So einfach kann mensch Glück verteilen. Hier geht´s zum Rezept.

Frohe Weihnachten!

2. Lust auf Apfelringe?!

Apfelringe sind ein gesunder Snack für Zwischendurch & lassen sich toll verschenken, wenn ihr sie in Brottütchen packt und eine Schleife drumbindet: Den Apfel in dünne Ringe schneiden und auf dem Dörrgerät oder bei etwa 50 °C (oder Restwärme nach dem Backen) im Backofen trocknen lassen.
–> Ein sehr schönes Geschenk im Herbst & Winter!

4. Sultan´s Freude verschenken

Ein köstlicher Aufstrich! Edel, lecker & doch so einfach zubereitet. In Schraubgläsern verschlossen könnt ihr ihn verschenken. Wie wär´s zum Beispiel, wenn ihr den Aufstrich dem Nachbarn von Nebenan einfach vor die Tür stellt?!
Das Rezept findet ihr hier.

6. Köstliches Bananenbrot backen & verschenken

Zutaten:

  • 3 oder 4 bräunliche Bananen
  • 75ml Pflanzenöl
  • 70 g brauner Zucker
  • 225 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Teelöffel Zimt
  • nach Wunsch 50 g gehackte Nüsse oder Mandeln

So geht´s:

1.) Bananen mit einer Gabel zerstampfen oder pürieren.

2.) Bananenmus mit Öl und Zucker mischen.

3.) Mehl, Backpulver und Zimt mischen, mit dem Bananen-Mix gut verrühren.

4.) Nach Wunsch gehackte Nüsse oder Mandeln unterheben.

5.) Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben.

6.) Ca. 40 Min. bei ca. 170°C backen.

9. Ein Gedicht verschenken

Poesie sagt oft mehr als lose dahingesprochene Worte. Warum nicht einfach mal eine Karte mit einem Gedicht verschenken?! Vielleicht noch ein paar persönliche Worte dazu- so nehmt ihr euch selbst Zeit zum Schreiben & Besinnen und zaubert einem anderen Menschen bestimmt ein Lächeln aufs Gesicht. Poesie könnt ihr übrigens wunderbar auch als “Anhänger” an ein kleines Geschenk binden…

 

11. Köstliche Kürbis-Apfel-Marmelade

Marmelade eignet sich aufgrund der längeren Haltbarkeit besonders gut zum Verschenken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer herbstlichen Kürbis-Apfel-Marmelade mit Zimt?! Hier geht´s zum Rezept.

 

13. Selbst gemachtes Kräutersalz

Was gibt es Schöneres, als langlebiges Kräutersalz geschenkt zu bekommen? Jedes Mal, wenn ich geschenktes Kräutersalz verwende, muss ich an die Person denken, die es mir geschenkt hat. Ist das nicht andersherum gedacht ein schöner Anreiz, selbst der/die Schenkende zu sein?! Es geht ganz einfach: Kräuter trocknen, schreddern und mit Salz vermischen. Ein genaueres Rezept gibt es hier.

16. Herbstblätter sammeln & pressen

Herbstlaub ist wunderschön! Und ganz einfach können wir viel länger etwas davon haben: Wenn wir die Blätter pressen und dann als Deko verwenden. Einfach die Blätter in dicke Bücher legen, diese beschweren und für etwa 2 Wochen pressen. Sobald sie trocken und gepresst sind, könnt ihr sie auf Karten aufkleben, Mobiles daraus basteln oder Windlichter daraus machen. Eine Anleitung für Herbstlaub-Windlichter zum Verschenken findet ihr auf dieser Seite. Mit Kindern macht das übrigens doppelt so viel Spaß!

18. Kosmetik aus Kaffeesatz herstellen

Auch Kaffeesatz müsst ihr ab jetzt nicht mehr wegschmeißen! Daraus lässt sich wunderbar Kosmetik herstellen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr demnächst selbst gemachtes Lippen-Peeling verschenkt?! Rezepte & Ideen für die Verwertung von Kaffeesatz findet ihr hier.

20. Kerne/Samen verschenken

Jetzt ist die Zeit, um die Samen aus dem Obst und Gemüse herauszunehmen, trocknen zu lassen und zu verschenken. In Tütchen verpackt und beschriftet machen sie anderen oft große Freude und das nachhaltig: Im nächsten Jahr kann dann fleißig geerntet werden.
Ob Kürbiskerne, Melonenkerne, Tomatenkerne, Bohnen, etc. aus vielen Gemüsesorten können wir noch jetzt die Samen auf der Heizung trocknen & anschließend verschenken.

22. Cantuccini- Italienisches Mandelgebäck verschenken

Cantuccini sind köstlich- ohne Frage! Ganz einfach können wir sie auch zu uns holen. Sie eignen sich super zum Verschenken, weil sie lange haltbar sind und schon gut im Vorhinein zubereitet werden können. Das Rezept ist easy. Hier findet ihr es.

24. Sterne basteln

Sterne basteln gehört zur Weihnachtszeit ebenso dazu wie Plätzchenbacken. Wie ihr Sterne aus Papierresten faltet, könnt ihr auf dieser Seite nachlesen.
Wir machen auch liebend gern Sterne aus Papiertüten. Das geht einfach und schnell. Eine Anleitung gibt´s hier.

Cantuccini sind köstlich- ohne Frage! Ganz einfach können wir sie auch zu uns holen. Sie eignen sich super zum Verschenken, weil sie lange haltbar sind und schon gut im Vorhinein zubereitet werden können. Das Rezept ist easy. Hier findet ihr es.