Weihnachtsduft: Lebkuchengewürz einfach selber machen

Übrigens lässt sich Lebkuchengewürz nicht nur für Lebkuchen verwenden. Hier ein paar Ideen für Rezepte, die ihr mit Lebkuchengewürz verfeinern könnt:

  • selbst gemachter Lebkuchen
  • Pancakes
  • Couscous mit Datteln
  • Frische Waffeln
  • auf heißer Schokolade
  • auf dem Milchschaum vom Cappuccino
  • Zimtschnecken
  • Bratäpfel
  • Milchreis
  • Früchtebrot
  • Bananenbrot
  • Milchreis
  • Polenta
  • Haferporridge
  • Würzen von Rotkohl

Lebkuchen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu! Wie ihr das Lebkuchengewürz ganz einfach selbst herstellen könnt, erklären wir euch hier. Ihr könnt es auch super in kleinen Gläschen verschenken.

Zutaten:

(Die Mengenangaben könnt ihr als Empfehlung nutzen, diese aber variieren)

  • 60g Zimt
  • 5g Nelken
  • 3g Kardamom
  • 2g Sternanis (gemahlen!)
  • 1g Muskat
  • 1g Koriander
  • 1g Bourbon-Vanille
  • optional: geriebene getrocknete Orangen-/Zitrusfruchtschale
So geht´s:

Die gemahlenen Gewürze vermischen und in ein trockenes sauberes Schraubglas füllen.

Fertig 🙂