Winterlicher Wirsing-Couscous
schnell & lecker

Wer kennt nicht diese Tage, an denen es mit dem Essen einfach mal schnell gehen muss?! Statt zu kochen, greift so manch eine*r dann lieber fix zum Butterbrot oder zum Fertiggericht. Dabei kann kochen soooo schnell gehen- wie hier zum Beispiel. Der Couscous muss nur schnell mit heißen Wasser überbrüht werden, der Wirsing ist schon nach wenigen Kochminuten (auch bissfest) super schmackhaft. So einfach kann lecker sein!

Zutaten (4 Personen)

  • 1 Wirsing-Kohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Sahne (vegan oder Kuh-)
  • 50 g Parmesan
    oder anderer Hartkäse/ veganer Mandel-Parmesan
  • Muskat, Salz, Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • 350 g Couscous
  • Öl/Butter zum Braten

 stärkt das Immunsystem & schützt vor Krebs

Zubereitung:

15 Minuten

Zeichnung Topf

1. Couscous zubereiten

Etwa 1 Liter Wasser aufkochen.

In einer hitzebeständigen Schale den Couscous mit 1/2 TL Salz und nach Belieben ein paar Gewürzen mischen.
In einem separaten hitzebeständigen Gefäß etwa 1 TL Gemüsebrühe bereitstellen.

Mit kochendem Wasser übergießen. Es sollte etwa die doppelte Menge Wasser als der Couscous sein, damit der Couscous quellen kann.

Das restliche gekochte Wasser gießt ihr einfach auf die Gemüsebrühe.

Zeichnung Topf

2. Kurz anbraten

Den Wirsing waschen, abtrocknen und in schmale Stücke oder Streifen schneiden (die Stiele bitte besonders klein schneiden.Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Etwas Öl oder Butter/ Alsan in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin für etwa 2 Minuten andünsten und dann den Wirsing hinzugeben. Unter Rühren goldig braten, mit Gemüsebrühe ablöschen und die (vegane) Sahne hinzugeben. Mit Pfeffer, Muskat und etwa 1 TL Salz würzen.

Zeichnung Kochmütze

3. Köcheln & Würzen

Auf kleiner- mittlerer Hitze für ein paar Minuten weiterköcheln lassen (gern mit zugedecktem Deckel). Währenddessen den Parmesan reiben.
Ps: Alternativ könnt ihr auch anderen Hartkäse, Feta oder unseren selbst gemachten veganen Mandel-Parmesan verwenden.

Nach wenigen Minuten ist der Wirsing auch noch bissfest sehr lecker, wenn er euch weicher lieber ist, lasst ihn noch etwas weiter dünsten.
Nun den Couscous und 2/3 des Parmesans unter den Wirsing heben und nochmal abschmecken (optional auch mit Kräutern).

Den Wirsing-Couscous auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.