Schnelle Kartoffel-Lauch-Cremesuppe
vegan, lecker & kinderfreundlich

Zutaten (4 P)

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 200 ml (vegane) Sahne (alternativ: selbstgemachte Kokosmilch)
  • 2 EL Öl
  • Italienische Gewürze nach Belieben
  • 750 ml Gemüsebrühe (selbstgemacht)
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • optional: frische Petersilie zum Garnieren

 

Pflanzlicher Schutz für Herz & Bauch

Kochzeit:

Arbeitszeit: 10 Min.

Kochzeit: 20 Min.

Mixen

1. Gemüse vorbereiten

Den Lauch säubern und schneiden, die unteren Wurzeln und die obersten Zentimeter der dunkelgrünen Blätter entfernen. Kartoffeln und Möhren waschen und schneiden. Knoblauchzehe schälen und pressen.

Die restlichen Teile des Lauchs in Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, diese und die Möhren in kleine Würfel schneiden.

Tipp: Wie ihr Kartoffelschalen gut weiterverarbeiten könnt erfahrt ihr hier.

Zeichnung Topf

2. Dünsten & Kochen

In einem größeren (Suppen-)topf das Öl erhitzen und den Lauch bei mittlerer Hitze darin unter Rühren anbraten, bis er weich und leicht goldig-braun wird.

Die Knoblauchzehe, die Kartoffeln und die Möhren zum Lauch geben, ganz kurz mit andünsten und dann mit 750 ml Gemüsebrühe ablöschen (1 El selbstgemachte Gemüsebrühe in kochendem Wasser untergerührt).

Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, den Topf mit einem Deckel bedecken und etwa 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Zeichnung Ökofresh Handschuh

3. Pürieren & Würzen

Den Herd ausstellen, die Suppe mit Kräutersalz, Pfeffer und nach Wunsch mit getrockneten italienischen Kräutern würzen und mit einem Pürierstab cremig pürieren.

Optional mit Sahne oder selbstgemachter Kokosmilch (vegane und aromatischere Variante) verfeinern, nochmal abschmecken und nach Wunsch mit frischer Petersilie bestreut servieren.

Brotreste übrig?

Tipp: Habt ihr noch alte Brotreste ürbig?! Daraus lassen sich wunderbar Croûtons zubereiten: Einfach in kleine Würfel schneiden und dann in einer Pfanne in Butter goldig braten.