Zutaten aus der Frischekiste

ca. 500g Kartoffeln
ca. 500g Möhren

Zutaten aus dem Rezeptpaket

etwas Petersilie gehackt
1 Zwiebel

Zutaten Küchenbasics (@home oder individuell bestellen)

2El Öl
1,5 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Irgendwas Milchiges, was eh weg muss (Milch/Sahne/Schmand/Creme Fraiche etc.) Es klappt aber auch ohne!

 

Kartoffeln und Möhren abschrubben (ist ja Bio, da kann man die Schale auch mitessen, direkt unter der Schale sitzen die wichtigsten Nährstoffe), waschen und kleinschneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Möhren anschwitzen. Kartoffeln und Möhren dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und ca. 30 Min. köcheln lassen. Danach etwas Milchiges nach Geschmack dazugeben und pürieren.

Mit Salz und Pfeffer (Achtung, bei Kindern besser nur Salz) abschmecken. Jetzt noch schön auf den Tellern anrichten und mit etwas Petersilie garnieren. Lecker, gesund und auch für Kleinkinder geeignet.

Zutaten aus der Frischekiste

1 Stk. Zucchini

Zutaten aus dem Rezeptpaket

Parmigiano Reggiano

1 Dose stückige Tomaten, (400 g)

Zutaten Küchenbasics (@home oder individuell bestellen)

1 Tl Oregano, getrocknet

6 El Olivenöl

 

Zucchini putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und leicht salzen. 10 Min. ziehen lassen. Die Dose Tomaten in einem Topf erhitzen, kräftig mit Salz, Pfeffer und 1 Tl getrocknetem Oregano würzen. Bei milder Hitze warmhalten.

Die Zucchini in mehreren Portionen in einer beschichteten Pfanne mit 4-6 El Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun braten. Die Zucchini zu der Tomatensauce geben und kurz ziehen lassen. Die Soße passt perfekt zu Dinkel-Spaghetti oder Dinkel-Spirelli, mit dem geriebenen Parmesan garniert. Gesundheit perfekt für Kindergaumen 😉

Zutaten aus der Frischekiste

½ kg Kartoffeln

½ kg Kartoffeln

¼ kg Spargel

¼ kg Tomaten

Zutaten aus dem Rezeptpaket

Parmigiano Reggiano

Zutaten Küchenbasics (@home oder individuell bestellen)

1 ½ EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Aus dem Spargel eher dünne Stangen raussuchen, schälen und in 4-5 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln 8 Minuten in etwas Salzwasser vorkochen (nur wenig Wasser, Deckel drauf). Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln.

Öl in einer möglichst großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 5 Minuten anbraten; Spargel dazu geben, salzen, pfeffern und 5 Minuten weiterbraten; dann die Kirschtomaten dazugeben und alles noch ca. 5 Minuten weitergaren.

Parmesan darüber streuseln und servieren. Schmeckt als eigenständige Mahlzeit mit einem herzhaften Kräuterquark, Tzatziki o.ä. Lasst es euch schmecken 🙂

Zutaten aus der Frischekiste

1 Fenchel
1 Bund Radieschen

Zutaten aus dem Rezeptpaket

1 Bio-Zitrone
250g Butter
Petersilie

Zutaten Küchenbasics (@home oder individuell bestellen)

Salz, Pfeffer

 

Den Fenchelstrunk kegelförmig herausschneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 1 Tl Schale fein abreiben. Zitronensaft auspressen (wir brauchen ca. 4 El Saft, Rest für andere Rezepte lassen).

Einen breiten Topf (ersatzweise Bräter) ca. 2 cm hoch mit Salzwasser füllen und kurz aufkochen lassen. 2 El Zitronensaft zugeben und den Fenchel mit der Strunkseite nach unten hineinsetzen. Zugedeckt bei mittlerer bis starker Hitze 20-25 Minuten garen.

Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen und bei milder Hitze warm halten. Radieschen putzen, waschen, trocken tupfen und auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. Petersilie verlesen, abzupfen und mittelfein schneiden. 1 El Zitronensaft, Zitronenschale und 3/4 der Petersilie in die warme Butter geben, gut verrühren und von der Herdplatte nehmen.

Den Fenchel mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, gut abtropfen lassen und auf tiefe Teller verteilen. Mit der Kräuter-Radieschen-Butter übergießen und der restlichen Petersilie bestreuen. Sofort servieren. Fenchel nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Salzkartoffeln. Guten Appetit!

So wirst du mit Ökofresh zum Chefkoch!

Für unsere leckeren Rezepte benötigst du meist einige Zutaten.

Für die warme Küche gibt es Rezeptpakete, die du jede Woche für 10€ hinzufügen kannst (auch im Abo). Mit einem Rezeptpaket kannst du aus der Frischebox vier Rezepte zaubern.

Dabei gehen wir davon aus, dass Küchenbasics vorhanden sind. Wenn nicht, kannst du sie in unserem Shop dazubestellen.

Für Frühstück und Abendbrot liefern wir dir gerne unsere wechselnde Brotzeit nach Hause.

 

Noch Fragen?

Wir sind gerne für dich da!

post@oekofresh.de

0176 821 696 90

NEWSLETTER

Bleib auf dem Laufenden!

Bio Lieferdienst für Gemüse im Landkreis Osnabrück